BERG


Typ Gartentrampolin Test
Hersteller BERG
maximal Belastbar bis / empfohlenes Gewicht ✓ 600 kg / 120 kg
Rahmen ✓ innen & außen galvanisiert
Randabdeckung ✓ dicker + verstärkt

* Preis wurde zuletzt am 21. März 2017 um 15:54 Uhr aktualisiert.


Typ Gartentrampolin Test
Hersteller BERG
maximal Belastbar bis / empfohlenes Gewicht ✓ 550 kg / 110 kg
Rahmen ✓ innen & außen galvanisiert
Randabdeckung ✓ extra dick + extra stark

* Preis wurde zuletzt am 19. September 2017 um 22:07 Uhr aktualisiert.

BERG

Berg Trampoline im Test

Auf dieser Seite erhalten Sie alle Trampoline des Herstellers Berg im Test. In Testberichten hat unser Team die Trampoline auf Herz und Nieren geprüft und Testsieger ermittelt.

Allgemeine Fakten zu Berg Trampolinen

BERG ist ein niederländischer Spielzeughersteller mit Sitz in Ede. Weltweit bekannt für die Güte der Spielzeuge und vorallem auch für deren Sicherheit.

Unterschiede der BERG Trampolinarten Favorit, Champion und Elite+

Unterschiede BERG Trampolin Arten und Performancegarantie

Goldspring+ Federn

Diese speziell von BERG entwickelten Federn bieten hohe Flexibilität und ermöglichen für alle Altersklassen ein tolles und sicheres Erlebnis auf dem Trampolin. Durch die Korrosionsbeständigkeit der Federn braucht man keine Bedenken haben, ein BERG Trampolin das ganze Jahr über draußen stehen zu lassen. Sie sind aus dickem Stahl gefertigt und so hält jede einzelne Feder eine Belastung von 50kg aus.

Zubehör

Beim Zubehör lässt BERG keine Wünsche offen, deshalb unterscheiden wir hier zwischen verschiedenen Kategorien.

Sicherheitsnetze

BERG Safety Net

BERG Trampolin Safety Net
  • Stabilitätstests unterzogen
  • selbstverschließender Eingang
  • verschleißfestes Material
  • in allen Größen erhältlich
  • Für Modelle:
    • Favorit
    • Champion

BERG Safety Net Comfort

BERG Safety Net Comfort BERG Safety Net Comfort
  • Stabilitätstests unterzogen
  • selbstverschließender Eingang
  • verschleißfestes Material
  • in allen Größen erhältlich
  • Für Modelle:
    • Favorit
    • Champion
  • Pfosten mit dicker Schaumschicht und Schutzhaube

BERG Safety Net Deluxe

BERG Trampolin Safety Net Deluxe BERG Trampolin Safety Net Deluxe
  • Stabilitätstests unterzogen
  • selbstverschließender Eingang
  • verschleißfestes Material
  • in allen Größen erhältlich
  • Für Modelle:
    • Favorit
    • Champion
    • Jumpin Styles
  • Pfosten mit dicker Schaumschicht und Schutzhaube
  • Netz nicht direkt an den Pfosten anliegend für mehr Sicherheit

BERG Safety Net T-Series

BERG Trampolin Safety Net T-Series Höchste Sicherheit bei BERG Trampolinen
  • Für Modelle:
    • Elite+
  • verschleißfestes Material
  • selbstverschließender Eingang
  • Stabilitätstests unterzogen
  • Pfosten mit dicker Schaumschicht und Schutzhaube
  • Netz nicht direkt an den Pfosten anliegend für mehr Sicherheit
  • Mehr Sprungraum durch gewölbte Form

Rahmennetz

BERG Trampolin Rahmennetz
Bei den InGround Modellen ist im Lieferumfang das Rahmennetz enthalten, für die Regular Modelle extra zu erwerben. Hier ist der Sicherheitsfaktor zu erwähnen: Es wird verhindert, dass Kinder oder Tiere unter das Netz beim Springen gelangen können.

Schutzbezüge

BERG Trampolin Rahmennetz
Für den Herbst ist es hilfreich, wenn man einen Schutzbezug hat, denn hier werden durch den Wind das Laub öfters auf das Trampolin geweht. Damit diese nicht direkt auf das Sprungtuch gelangen und somit einfacher zu entfernen sind kann man zusätzlich eine Regenabdeckung erwerben. Durch die großen Wasserableitöffnungen läuft das Wasser nach einem Regen automatisch ab. Auch ist die Randabdeckung hierdurch geschützt.

Leiter

BERG Trampolin Leiter
Für die Sicherheit beim Be- und Runtersteigen des Trampolins empfehlen wir immer auch eine Leiter für das Trampolin zu haben. Bei Berg InGround Trampolinen ist das nicht nötig, da die Hohe des Sprungtuchen gerade mal 20cm beträgt. Jedoch ist das für die Regular Trampoline sehr empfehlenswert. Einige werden aber auch im Set bereits mit einer Leiter geliefert. Es gibt aber für alle Größen passende Leitern.

Ankerset

BERG Trampolin Ankerset
Von BERG werden nur bei den Elite+ Modellen die Anker zur Sicherung der perfekten Stabilität mitgeliefert. Auch ohne Anker steht das Trampolin von Trampolin im Test sicher und stabil. Trotzdem wird geraten zusätzlich die Anker von Berg für schlechte Witterungsbedingungen zu erwerben.

Tattoo Spiel-Sprungtuch

Tattoo Spiel Sprungtuch Tattoo Spiel Sprungtuch
Falls man sich im Nachhinein entscheidet doch noch das Tattoo-Spiel spielen zu wollen, muss man nicht unbedingt gleich ein neues Trampolin kaufen. Wer ein BERG 430 cm Trampolin besitzt kann sich einfach ein Tattoo Sprungtuch nachkaufen und sein altes Sprungtuch durch dieses austauschen

Zur Sicherheit von BERG Trampolinen

Jedes BERG Trampolin wird eigenen Sicherheits- und Qualitätstests unterzogen. Hierbei wird ein Prüfgewicht für längere Zeit auf das Trampolin gestellt. Durch dieses Prüfgewicht lässt sich dann das empfohlene Benutzergewicht festgelegt. Zudem hat BERG einen eigenen Stabilitätstest um zu gewährleisten, dass die Trampoline während dem Springen fest stehen bleiben. Zur Qualitätsprüfung des Sicherheitsnetzes werden Gewichte an den oberen Ring des Netzes gehängt. Alle BERG Trampoline haben ein Piktogramm in der Mitte des Sprungtuches, welches den Springern eine gute Orientierung bietet um in der Mitte zu bleiben. Das Netz sollte man vor jeder Saison einmal begutachten, da mache Netze mit den Jahren witterungsbedingt spröde werden können.

Das BERG Tattoo Spiel

Es gibt Rund um die Mitte des Trampolins 6 Flächen mit Aufgaben. Hierbei gibt es 6 Disziplinen in den jeweiligen Feldern zu erfüllen:
  1. Auf den Knien landen
  2. Auf den Füßen landen
  3. Auf dem Po landen
  4. Mit Händen und Füßen springen
  5. Auf den Füßen Springen und landen
  6. Auf dem Rücken landen
Die Spielregeln sind dabei ganz einfach: Jeder der Mitspieler kommen nacheinander an die Reihe. Das Ziel ist es so lange wie möglich auf dem Trampolin zu bleiben, also so viele Disziplinen wie möglich am Stück zu schaffen. Wenn man an der Reihe ist, dann rufen die anderen Mitspieler dem Springer zu, welche Sprünge man machen soll. Man springt dann auf das jeweilige Feld und macht den zugerufenen Sprung, danach springt man wieder in die Mitte. Wenn man den Sprung falsch macht oder zu langsam ist scheidet man aus. Zu langsam bedeutet, dass man in der Mitte nur 5 Mal springen darf bis man die nächste Disziplin macht.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Benutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen